Ihre Altenpflegeausbildung

Ob Teil- oder Vollzeit:

Mit unserer Qualifikation haben Sie langfristige Berufsperspektiven


Ihre Altenpflegeausbildung

Die Ausbildung zur Altenpflegefachkraft ist bundeseinheitlich geregelt. Sie dauert drei Jahre in Voll- und vier Jahre in Teilzeit. Der theoretische Anteil findet in unseren Räumen statt. Die Praxis erlernen Sie in Pflegeeinrichtungen oder ambulanten Sozialstationen. Wir helfen Ihnen gern bei der Kontaktaufnahme.


Ihre Altenpflegeausbildung

Die Ausbildung zur Altenpflegefachkraft ist bundeseinheitlich geregelt. Sie dauert drei Jahre in Voll- und vier Jahre in Teilzeit. Der theoretische Anteil findet in unseren Räumen statt. Die Praxis erlernen Sie in Pflegeeinrichtungen oder ambulanten Sozialstationen. Wir helfen Ihnen gern bei der Kontaktaufnahme.

Ihre Voraussetzungen

Sie benötigen die Berufsbildungsreife oder erweiterte Berufsbildungsreife, die seit 2012 den Hauptschulabschluss bzw. den erweiterten Hauptschulabschluss ersetzt. Für einen dualen Studiengang bedarf es der Hochschulreife sowie eines Ausbildungsplatzes in der Altenpflege.
Weitere Informationen zur Berufsbildungsreife finden Sie auch auf den Seiten der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft.



Ihre Voraussetzungen

Sie benötigen die Berufsbildungsreife oder erweiterte Berufsbildungsreife, die seit 2012 den Hauptschulabschluss bzw. den erweiterten Hauptschulabschluss ersetzt. Für einen dualen Studiengang bedarf es der Hochschulreife sowie eines Ausbildungsplatzes in der Altenpflege.
Weitere Informationen zur Berufsbildungsreife finden Sie auch auf den Seiten der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft.


Vollzeit

Die Vollzeitausbildung dauert drei Jahre. Sie findet bei einem praktischen Ausbildungsträger mit Ausbildungsvergütung an drei Tagen die Woche statt. Die schulische Ausbildung erhalten Sie an den verbleibenden zwei Tagen in unseren Räumen.


Vollzeit

Die Vollzeitausbildung dauert drei Jahre. Sie findet bei einem praktischen Ausbildungsträger mit Ausbildungsvergütung an drei Tagen die Woche statt. Die schulische Ausbildung erhalten Sie an den verbleibenden zwei Tagen in unseren Räumen.

Teilzeit

Die berufsbegleitende Teilzeitausbildung beträgt vier Jahre. Sie richtet sich an Menschen, die bereits in Pflege- oder Rehabilitationseinrichtungen arbeiten und den praktischen Teil dort leisten können. Die theoretische Ausbildung findet einmal pro Woche in unseren Räumen statt, jeweils mittwochs bzw. einmal im Monat am Dienstag von 8.30 bis 15.45Uhr. 

Nächster Ausbildungsbeginn: ab 15. November 2019



Teilzeit

Die berufsbegleitende Teilzeitausbildung beträgt vier Jahre. Sie richtet sich an Menschen, die bereits in Pflege- oder Rehabilitationseinrichtungen arbeiten und den praktischen Teil dort leisten können. Die theoretische Ausbildung findet einmal pro Woche in unseren Räumen statt, jeweils mittwochs bzw. einmal im Monat am Dienstag von 8.30 bis 15.45Uhr. 

Nächster Ausbildungsbeginn: ab 15. November 2019


Duales Studium

Während Ihrer Ausbildung haben Sie die Möglichkeit, an der Akkon-Hochschule für Humanwissenschaften einen ausbildungsbegleitenden Studiengang zum Bachelor of Arts Gesundheits- und Pflegemanagement zu absolvieren.

Für den dualen Studiengang benötigen Sie die Hochschulreife sowie einen Ausbildungsplatz im Bereich Altenpflege. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

184,– € / Monat

zur Akkon Hochschule


Duales Studium

Während Ihrer Ausbildung haben Sie die Möglichkeit, an der Akkon-Hochschule für Humanwissenschaften einen ausbildungsbegleitenden Studiengang zum Bachelor of Arts Gesundheits- und Pflegemanagement zu absolvieren.

Für den dualen Studiengang benötigen Sie die Hochschulreife sowie einen Ausbildungsplatz im Bereich Altenpflege. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

184,– € / Monat

zur Akkon Hochschule

Studieninhalte

 

 

Die erste Studienphase (1. bis 6. Semester), die mit einem Modul pro Semester die berufliche Ausbildung begleitet, beinhaltet die Grundlagen für wissenschaftliches Arbeiten und empirische Sozialforschung sowie fachspezifisches Basiswissen:

  • Gesundheitssystem in Deutschland
  • Recht
  • Erweiterte Pflegepraxis, Pflegeforschung und -wissenschaft
  • Pflegephänomene und Interventionen
  • Public Health und Epidemiologie
  • Prävention und Rehabilitation

In der zweiten Studienphase (7. bis 9. Semester) liegt der Schwerpunkt im Bereich Management mit folgenden Modulen:

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Finanzkonzepte und Controlling
  • Organisation
  • Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
  • Personalmanagement
  • Qualitäts-und Projektmanagement
  • Konfliktmanagement
  • Risikomanagement

Mit Abschluss der beruflichen Ausbildung nach dem sechsten Semester wird das Studium an der Hochschule bis zum Bachelor-Abschluss fortgesetzt.

Ihre Bewerbung sollte enthalten:

  • Anschreiben und aktuellen Lebenslauf mit Foto
  • Kopie des Schulzeugnisses (Original bitte zum Abgleich vorlegen)  
  • Nachweis oder Zertifikat einer Tätigkeit im Pflegebereich, falls vorhanden

Ihr Einstieg ist noch bis zu sechs Wochen nach Beginn der Ausbildung möglich.

KONTAKT AUFNEHMEN



Ihre Bewerbung sollte enthalten:

  • Anschreiben und aktuellen Lebenslauf mit Foto
  • Kopie des Schulzeugnisses (Original bitte zum Abgleich vorlegen)  
  • Nachweis oder Zertifikat einer Tätigkeit im Pflegebereich, falls vorhanden

Ihr Einstieg ist noch bis zu sechs Wochen nach Beginn der Ausbildung möglich.

KONTAKT AUFNEHMEN

Flyer: VIA Berufsfachschule für Altenpflege - Ausbildung

PDF – 3,773 kB

Letzte Altenpflegeausbildung 2019

PDF – 144 kB

Die Kooperationspartner der VIA Berufsfachschule für Altenpflege.

In einem starken Netzwerk Großes erreichen.